Reisemedizin

Mit unserer Hausarztpraxis in Winterthur haben Sie auch einen kompetenten Ansprechpartner zu allen Angelegenheiten der Reisemedizin.

Die Reisemedizin ist ein Teilgebiet der Medizin, der sich mit der Vorsorge, Diagnostik und Therapie von Reisekrankheiten befasst.

In den letzten Jahren hat der internationale Reiseverkehr stark zugenommen. Der internationale Reiseverkehr hat in den letzten Jahren nicht nur zugenommen, die Menschen reisen heute auch in viel ferner gelegene Ziele. Insbesondere bei Reisen in tropische und subtropische Länder gibt es gewisse gesundheitliche Risiken.

Die Aufgabe der Reisemedizin ist es, über die gesundheitlichen Risiken zu informieren und diese möglichst zu vermeiden. Dabei spielen neben vorsorglichen Impfungen oder der prophylaktischen Einnahme von Medikamenten auch das Einhalten gewisser Verhaltensregeln eine entscheidende Rolle um Krankheiten zu vermeiden.

Zusätzlich zu den in der Schweiz empfohlenen Impfungen, sind Impfungen gegen Infektionskrankheiten, für die in den entsprechenden Reiseländern ein erhöhtes Risiko besteht, ein wichtiges Mittel in der Krankheitsvorbeugung auf Reisen. Dabei gibt es Pflichtimpfungen, welche bei Einreise vorgeschrieben sind, und freiwillige Impfungen.

Sollten Sie eine Auslandsreise planen, empfiehlt es sich, mindestens 4-6 Wochen vor der Abreise Ihren Hausarzt zu konsultieren. Ausführliche Informationen erhalten Sie auch auf folgenden Websites: